Pan – Gott ohne Schatten

Termin: 22.10. – 25.10.2020

Vielleicht fragst Du Dich, was dieser haarige, griechische Bocksgott heute mit Dir zu tun hat? Pan steht auch für all die verdrängten, verleugneten dunklen Seiten Deiner Persönlichkeit. Mit diesem Mythos kannst Du in einen schöpferischen Prozess der Selbsterfahrung eintreten. Pan kann Dir helfen, durch sein göttliches Vorbild ein Leben in Liebe, Lust und Leidenschaft zu leben. Pan kennt keine Werturteile, keine Schuldzuweisungen, keine falschen Schamgefühle, Ängste oder Hass. Pan kann nicht anders als in bedingungsloser Liebe zu sich zu stehen.

Auf der Suche nach Deiner innersten Bestimmung hilft Dir Pan, all Deine Schattenseiten anzuschauen. Pan liebt Dich, wenn Du Dein Leben ursprünglich, wild, mutig voller Freude, neugierig und in vollem Risiko lebst. Mit Feuer im Bauch, mit Liebe im Herzen, mit Begeisterung im Kopf.

Welche Gefühle darfst Du nicht fühlen? Welche Gedanken darfst Du nicht denken? Welche Worte darfst Du nicht sprechen? Welche Träume hast Du nicht verwirklicht? Welche Tänze in Deinem Leben sind bisher ungetanzt geblieben. Pan will Dir helfen, nicht nur ein gutes, sondern vor allem ein ganzes Leben zu führen. Als mächtiger, dem Leben ganz zugewandter Archetyp lebt er in seiner liebevollen Weisheit noch heute in uns. Mit diesem Seminar kannst Du Deinen Pan in Dein Leben einladen.

Leitung

Frank Moosmüller & Andrea Felde

Ort

Seminarhaus Mitterrain

Termin

Von Do 22.10.2020, 18:00 Uhr
bis So 25.10.2020, 16:00 Uhr

Kosten

Euro 450,-
zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Wie wir arbeiten

Die Core-Psycho-Somatik ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die physischen und emotionalen, wie auch die geistigen und spirituellen Dimen­sionen unseres Seins erfasst. In der methoden­über­greifenden körper­psycho­thera­peutischen Arbeit nutzen wir:

  • Bioenergetische Körperarbeit
  • Energiearbeit
  • Arbeit mit Deinem Atem
  • Meditationen
  • Traumreisen & Imaginationen
  • Tanz & Ausdruck
  • Malen & Schreiben
  • Impulsvorträge
  • Beleuchten Deiner Familiengeschichte
  • Frauen- und Männerbilder in Deiner Familie
  • Gespräche, Reflexion & Austausch

Seminaranmeldung

  • Teilnahmebedingungen:

    Es wird die Durchführung einer psychotherapeutischen Behandlung in einer entsprechenden Gruppe vereinbart. Neben der präventiven Wirkung soll diese Behandlung

    • bestehende Symptome verändern, mildern und wenn möglich heilen
    • krankhafte Erlebnis- und Verhaltensweisen verändern
    • und dadurch die Reifung und Entwicklung der Persönlichkeit fördern sowie die Beziehungsfähigkeit verbessern.

    Die Arbeit in der Gruppe beschäftigt sich in all ihren Anwendungen immer mit dem Einzelnen und seinen Beziehungen sowie seinen wenig bewussten und bislang unbewussten Motivationen und wie diese lebens gestaltend wirken.

    Absage beim Therapeuten und dem Seminarhotel siehe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Für Unterkunft und Verpflegung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich und erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Seminarhauses an

  • Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt / bestätigt werden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.