Aus- und Weiterbildung in Core-Psycho-Somatik „CPS“

Termin: Do 21.01.2021 – Sa 21.05.2022

Die Aus- und Weiterbildung vermittelt persönliche und fachliche Kompetenz in körperorientierten Verfahren, basierend auf der core-energetischen Theorie und Praxis von Dr. John Pierrakos und der bioenergetischen Analyse von Alexander Lowen. Neben Körperstrukturlehre, Körperlesen und körperorientierten Interventionen werden auch Methoden und Konzepte aus anderen Fachrichtungen integriert, wie z.B. Aufstellungsarbeiten aus der Systemischen Theorie (Dynamik des Beziehungssystems), Arbeit mit gruppendynamischen Prozessen, Entwicklungspsychologie, Objekt- und Beziehungstheorie (Arbeit an lebensgeschichtlich wichtigen Ereignissen), Lehrgeschichten (die Kraft von Metaphern), sowie das Konzept der Übertragung-Gegenübertragung aus der analytischen Psychotherapie.

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die mit Menschen arbeiten und sich selbst und den Anderen tiefer und ganzheitlicher begreifen wollen.

Ausbildungsziele

  • Beziehungsstrukturen und psychodynamische Strukturen verstehen; Übertragung, Gegenübertragungsprozesse erkennen und konstruktiv nutzen; Gruppendynamik verstehen und beeinflussen.
  • Die Dynamik des Körpers als verkörperte Geschichten der frühen Beziehungserfahrungen verstehen und die Auswirkungen auf jetzige Beziehungen begreifen.
  • Verhaltensmuster besser erkennen, um unbewusste Reaktionen in Wahlmöglichkeiten zu verwandeln.
  • Beziehungsprobleme sowie psychische oder psychosomatische Symptome als Ausdruck blockierter intrapsychischer und interpsychischer Beziehungsstrukturen verstehen und auflösen.
  • Körperorientierte Interventionen erlernen, um Blockaden zu lösen, Ressourcen zu entdecken und wirksam zu integrieren sowie für Konfliktlösungsstrategien anzuwenden.

Leitung

Frank Moosmüller & Andrea Felde

Termine

Modul 1:
21.01. – 24.01.21 (18:00-17:00)
Einführung in die Körperarbeit und eigene
Standortbestimmung

Modul 2:
18.03. – 21.03.21 (18:00-17:00)
Einführung in die Charakterstrukturlehre; Die schizoide Charakterstruktur

Modul 3:
30.04. – 02.05.21 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 4:
08.07. – 11.07.21 (18:00-17:00)
Die Orale Charakterstruktur

Modul 5:
10.09. – 12.09.21 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 6:
18.11. – 21.11.21 (18:00-17:00)
Die Masochistische Charakterstruktur

Modul 7:
21.01. – 23.01.22 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 8:
17.03. – 20.03.22 (18:00-17:00)
Die Psychopatische Charakterstruktur

Modul 9:
16.05. – 21.05.22 (18:00-17:00)
Praxisorientierte Körperarbeit, die Rigide Charakterstruktur und Abschluss

Ort:

Module 1-8:
Seminarhaus Mitterrain 7, 94559 Niederwinkling

Modul 9:
Seminarhaus in der Toskana;

Kosten

Euro 6000,-
zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Wie wir arbeiten

Die Core-Psycho-Somatik ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die physischen und emotionalen, wie auch die geistigen und spirituellen Dimen­sionen unseres Seins erfasst. In der methoden­über­greifenden körper­psycho­thera­peutischen Arbeit nutzen wir:

  • Bioenergetische Körperarbeit
  • Energiearbeit
  • Arbeit mit Deinem Atem
  • Meditationen
  • Traumreisen & Imaginationen
  • Tanz & Ausdruck
  • Malen & Schreiben
  • Impulsvorträge
  • Beleuchten Deiner Familiengeschichte
  • Frauen- und Männerbilder in Deiner Familie
  • Gespräche, Reflexion & Austausch

Seminaranmeldung

  • Teilnahmebedingungen:

    Es wird die Durchführung einer psychotherapeutischen Behandlung in einer entsprechenden Gruppe vereinbart. Neben der präventiven Wirkung soll diese Behandlung

    • bestehende Symptome verändern, mildern und wenn möglich heilen
    • krankhafte Erlebnis- und Verhaltensweisen verändern
    • und dadurch die Reifung und Entwicklung der Persönlichkeit fördern sowie die Beziehungsfähigkeit verbessern.

    Die Arbeit in der Gruppe beschäftigt sich in all ihren Anwendungen immer mit dem Einzelnen und seinen Beziehungen sowie seinen wenig bewussten und bislang unbewussten Motivationen und wie diese lebens gestaltend wirken.

    Absage beim Therapeuten und dem Seminarhotel siehe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Für Unterkunft und Verpflegung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich und erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Seminarhauses an

  • Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt / bestätigt werden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.